© Rawpixel.com / shutterstock.com

Neue Ideen entwickeln - 7 Methoden für mehr Kreativität am Arbeitsplatz

Neue Ideen entwickeln - 7 Methoden für mehr Kreativität am Arbeitsplatz
© Rawpixel.com | shutterstock.com
Jana Fast am 01.03.2017

Viele Arbeitnehmer sind leider der Auffassung, sie seien nicht kreativ genug, um am Arbeitsplatz neue Ideen einbringen zu können. Aus diesem Grund versuchen sie es auch gar nicht erst. Durch diese Einstellung entgehen dem Arbeitgeber jede Menge potenzieller Chancen. Denn ohne Innovationen, Weiterentwicklung und Fortschritt ist es schwer, sich in einer sich stetig verändernden Wirtschaftswelt gegenüber seinen Konkurrenten zu behaupten. 

Als Angestellter haben Sie vermutlich schon häufiger die Aufforderung gehört, Sie sollten neue Ideen einbringen. Um dieser Aufforderung nachzukommen, müssen Sie nicht unbedingt mit außerordentlichem Ideen-Reichtum gesegnet sein, oder überdurchschnittlich kreativ sein. Es genügt schon, wenn Sie ein paar einfache aber wirksame Methoden anwenden! 

7 Methoden um neue Ideen am Arbeitsplatz zu entwickeln

Im nächsten Meeting möchten Sie unbedingt mit einer neuen Idee glänzen? Neue Ideen zu entwickeln ist keine leichte Angelegenheit, doch mit ein wenig Übung kann es Ihnen gelingen! Befolgen Sie einfach die folgenden Ratschläge und entwickeln Sie neue, eigene Herangehensweisen, um Ihre Kreativität am Arbeitsplatz zu entfesseln! Geben Sie Ihr Bestes und zeigen Sie Motivation und Leistungsbereitschaft in Ihrem Job! Die Belohnung? Damit können Sie bei der nächsten Gehaltsverhandlung garantiert punkten, oder sich sogar für eine Beförderung qualifizieren!

1. Know-How

Bevor Sie sich aktiv damit beschäftigen können, neue Ideen am Arbeitsplatz zu entwickeln, muss eine Grundvoraussetzung erfüllt werden: Sie müssen über das nötige Know-How in diesem Gebiet verfügen. Werden Sie zum Experten auf dem Fachgebiet, auf dem Sie eine neue Idee entwickeln möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Informationen verfügen, um auch wirklich mitsprechen zu können und keine Details zu übersehen. Nur wenn Sie über alles Bescheid wissen, können Sie Ihren Arbeitgeber mit gewinnbringenden Ideen bereichern.

2. Umformulieren

Sie möchten eine Idee entwickeln, mit der Sie Ihr Produkt von den Produkten der Konkurrenz deutlich abheben können? Sollte Ihnen dazu nichts einfallen, dann versuchen Sie doch einfach mal, Ihre Fragestellung umzuformulieren. Zum Beispiel in: In welchen Bereichen des Produktes sehe ich Verbesserungspotenzial? Was zeichnet die Produkte unserer stärksten Konkurrenten aus? Was könnte sich der Kunde von unserem Produkt wünschen? In dem Sie Ausgangsfrage oder das Ausgangsproblem in andere Worte fassen und ein wenig verändern, können dadurch ganz neue Gedankengänge ausgelöst werden. Und neue Gedanken bringen Sie ganz schnell auf neue Ideen! 

3. Neuer Input

Selbstverständlich erwartet niemand von Ihnen, dass Sie sich auch außerhalb des Arbeitsplatzes mit der Entwicklung neuer Ideen beschäftigen. Doch gerade in einem anderen Umfeld kann es schnell mal passieren, dass Sie durch zufälligen Input auf eine Idee kommen, die Ihnen im täglichen Arbeitsumfeld nicht gekommen wäre. Halten Sie also Augen und Ohren immer offen und gehen Sie aufgeschlossen durchs Leben. Eine zufällige Begegnung, ein Produkt, dass zufällig in Ihre Hände fällt, all das kann Ihre Kreativität entfachen und für den entscheidenden AHA-Moment sorgen!

4. Routinen ändern

Sobald der Wecker morgens klingelt, gehen Sie einer ganz bestimmten Routine nach? Zuerst wird die Kaffee-Maschine angestellt, dann geduscht, dann angekleidet, dann gefrühstückt, usw. Menschen, die immer in solchen starren Routinen leben, sind weniger kreativ als solche, die jeden Tag aufs Neue entscheiden, in welcher Reihenfolge Sie Dinge erledigen. Brechen Sie aus diesen starren Vorgaben aus. Dadurch werden Sie wacher und aufmerksamer, und neue Gedankengänge und Ideen können fließen. Auch die Art und Weise, wie Sie Ihre Arbeit erledigen, sollten Sie hin und wieder leichten Veränderungen unterziehen. Dies wird Ihnen dabei helfen können, neue Zusammenhänge zu erkennen und Ihre Kreativität entfachen.

5. Perspektive ändern

Sie möchten der oder diejenige sein, der/die den entscheidenden Input für die Lösung eines Problems geliefert hat? Dann ändern Sie Ihre Perspektive. Anstatt in der Rolle des ambitionierten Angestellten zu sein, schlüpfen Sie in die Rolle einer Führungskraft Ihres größten Konkurrenten. Womit würden Sie diesem die Schweißperlen ins Gesicht treiben? Eine weitere Möglichkeit ist die Rolle eines Geschäftskunden oder Konsumenten einzunehmen. Was würde Sie an deren Stelle positiv überraschen? Versetzen Sie sich in unterschiedliche Charaktere und Rollen hinein und versuchen Sie, deren Denkweise anzunehmen. Dies wird Ihnen dabei helfen, neue Ideen zu entwickeln.

6. Bücher lesen

In Büchern können wir in die Gedanken der Autoren eintauchen. Dies kann dabei helfen, neue Ideen zu entwickeln. Denn: Bücher erweitern unseren Horizont. Greifen Sie ruhig abwechselnd zu Fachliteratur und -magazinen, in denen es um Ihre Branche und Ihren Job geht. Doch zögern Sie nicht, auch mal zu einem Roman zu greifen. Indem Sie Abwechslung in Ihre Lesegewohnheiten bringen, öffnen Sie sich für eine Vielzahl neuer Perspektiven, neuer Gedanken, und vor allem: neuer Ideen.

7. Brainstorming 

Haben Sie neue Ideen, dann setzen Sie sich mit unterschiedlichen Kollegen zusammen und besprechen Sie diese. Das muss nicht immer in einem formalen Setting geschehen. Anstatt in den Konferenzraum zu gehen, setzen Sie sich in den nahegelegenen Park oder irgendwohin, wo Sie ungestört sprechen können. Wählen Sie einen Ort, der Sie inspirieren könnte. Werfen Sie Einfälle in den Raum und besprechen Sie diese. Mit unterschiedlichem Input diverser Mitarbeiter können Ideen heranreifen und großes Potenzial entwicklen. 

Wer Ideen im Job einbringen möchte, kann damit große Erfolge erzielen und den Rest seiner Laufbahn entscheidend beeinflussen. Also: Trauen Sie sich, kreativ zu sein, und mit ein bisschen Übung sorgen vielleicht genau Sie für den nächsten großen Meilenstein in Ihrem Unternehmen!

Quellen:

youearnedit.com | 25 Ways to Keep Ideas Flowing in Your Workplaces

inc.com | 7 Ways to Generate Great Ideas 

mindtools.com | Generating New Ideas – Think Differently and Spark Creativity